So, jetzt ist schon wieder was am Start! Nämlich ich, bald! Der erste bank vienna night run steht an! Eine Runde im Finstern um den Wiener Ring, guter Zweck und so. Schönes Event. Und weil’s gar so fein war, die erste Lauferei, bin ich auch wieder mit dabei. Unbedingt! Ganz ohne geplante Hindernisse! Gatschlauf ist…„vienna night run – Rennschnecken tappen im Finstern Teil 1“ weiterlesen

Wer kennt das noch? Abgehetztes Elterntum! Schnaufend angelaufen, die Kinder über die Schulter geworfen, die Tasche nachgezogen, zwei unterschiedliche Schuhe an (jaahaaa, das kommt in den besten Familien vor), die Haare zu Berge stehend… Zu spät zum großen Event, zur Arbeit, zur Urstrumpftante, Schule, Kindergarten, whatever.

"Auf den letzten Drücker – das Kaninchen mit der großen Uhr" weiterlesen

So, die Zeit ist bereit! Die Kinder sind in Schule und Kindergarten untergebracht. Der Weg geebnet. Aber jetzt – da ist es nun: Dieses gefürchtete weiße Blatt! Tausend Gedanken schießen mir durch den Kopf. Wie geh ich’s an? Was soll ich tun? Was soll ich schreiben? Wie lautet das Thema tatsächlich? Ist vielleicht schon die Waschmaschine schon auszuräumen? Welcher Teufel hat mich zu diesem Studium geritten? Hätt ich nicht schon eigentlich genug zu tun gehabt – ich mein, jetzt so als Mama von drei Kindern?

"Die Sache mit der These" weiterlesen

Es ist so weit, mein erster Bewerb! Der Xcrossrun!!! Und wenn ich sage erster, mein ich das auch so. In 35 Jahren hab ich es tatsächlich geschafft, noch nie ein Wettrennen hinzulegen. Die einzigen Preise, die ich in sportlicher Hinsicht nach Hause getragen habe, waren ein paar Trostmedaillen beim Kinderschikurs. Also… alles mega aufregend! Hand…„Xcrossrun – mein erstes Mal <3" weiterlesen

Unzählige Läufe in der Umgebung, beseelte Gesichtern der teils befreundeten Teilnehmer auf FB & Co…. Alle so happy, alle gehen an ihre Grenzen! Alle schaffen es und ich nicht! Das gibt’s ja echt nicht. Ich muss! Ich will! Ich kann! Ich hab saucoole Neonlaufschuhe, die werd ich jetzt endlich mal zweckmäßig rocken! Hurra!

Aber bei mir leider – die Sache mit der gähnenden Langeweile. Für mich gibt es nichts Faderes als dieses öde Herumgetrapse! Wie ein gequältes Tier setze ich genervt Schritt vor Schritt und hoffe nur, dass dieser Wahnsinn nun hoffentlich bald endlich ein Ende hat. So langweilig!! Unpackbar! Wieso hab ich mir das angetan?

"Eine Antiläuferin startet" weiterlesen