Xcrossrun – mein erstes Mal <3

Kategorien sonnischreibt ihr sportlertagebuch0 Kommentare

Es ist so weit, mein erster Bewerb! Der Xcrossrun!!! Und wenn ich sage erster, mein ich das auch so. In 35 Jahren hab ich es tatsächlich geschafft, noch nie ein Wettrennen hinzulegen. Die einzigen Preise, die ich in sportlicher Hinsicht nach Hause getragen habe, waren ein paar Trostmedaillen beim Kinderschikurs. Also… alles mega aufregend!

Hand in Hand mit einer sehr sportlichen Freundin auf zum Event. Danke Petra nochmal hierfür! Natürlich im Vorfeld: Wie wird das Wetter? Schön? Geil! Was ziehen wir an? Lange Hosen, kurze? Welche Sportschuhe werden geopfert? Gott sei Dank noch die alten Laufschuhleichen des letzten Jahrtausends im Keller gefunden – die schönen neuen dürfen natürlich nicht dran glauben.

Nun gut, das Wetter hat es besonders lieb mit uns gemeint… strahlender Sonnenschein am See. Ein perfekter Spätsommertag! Dennoch heiß hin, heiß her – die langen Hosen haben sich bestens bewährt. Immerhin konnten sie weite Teile der auf uns zukommenden Strohballen abwehren, während meine Mitstreiterinnen mit den kurzen Laufshorts genug Unterlage für den Hamsterkäfig mit nach Hause nehmen durften.

Der Lauf hatte es in sich – etwa17 Hindernisse aller Art und dann noch die blöden Kilometer. Unten durch, oben drüber, durch Wasser, Sand, Schaum, Gatsch, Autoreifen, Boxsäcke, eine riesige Wasserrutsche – herrlich!! Es war ein einziges Vergnügen. Und nur ganz, ganz, wirklich ganz kurz hatte ich das Gefühl, jetzt irgendwann dann bald aufgeben und erbrechen zu müssen. Aaaaber nix da! Nur die Harten kommen in den Garten oder halt durch den ersten Hindernisslauf ihres Lebens. Hand in Hand sind die Freundin und ich glückseeligst und elfengleich durch das Ziel gelaufen. Medaille umgehängt bekommen und Zack, endlich auch Teil dieser unfassbar großen Gemeinde von Läufern! Dann aber natürlich soooofoooort Foto machen und rauf auf die Plattformen 🙂

Ps. Bei diesem xcrossrun wurden weder mein Körper, noch meine Kleidung, noch meine Uraltaufschuh beschädigt. Und das bissel Gatsch musste definitiv sein!