X CROSS LADIES FIRST >>> #sonnirennt 4 #city4u

Kategorien Allgemein, sonnischreibt ihr sportlertagebuch0 Kommentare

Es gab mal wieder etwas zu tun… #cityaction!! Meine süßen Kolleginnen von City4U haben mich zum ersten x cross ladies first geschickt – und ich war natürlich mit großer Freude dabei.

Die Fakten: Der Wiener Prater/Trabrennbahn Krieau, 500 Mädels, 3 Kilometer, 8 Hindernisse, KEINE Zeitnehmung, nur 1er-Startnummern, jede Menge Spaß, lustige Kostüme, pure Frauenpower und viele glückliche Gesichter.

Erstmalig wurde im Rahmen des X cross run vienna schon vorab ein Teil der Rennstrecke von lauflustigen Ladies „eingeweiht“. Besonders sympathisch in der Aufwärmphase: Der Moderator, der nochmal die anwesenden Damen dazu aufgefordert hat, jederzeit für die anderen zur Hilfestellung bereit zu stehen, anzuschieben, Hand zu reichen. Abgesehen davon, dass bei diesem speziellen Ladies Run sowieso keine Zeitnehmung vorhanden war – immerhin war unter anderem der Spaß an der Sache im Vordergrund -, fand ich es total schön, dass der gute Mann diesen Hinweis nochmal gegeben hatte. Ich möchte in diesem Zusammenhang gerne einmal darauf hinweisen, dass der Slogan #areyoustrongenough in jedem Falle mit JAAAA zu beantworten ist. Abgesehen davon, sei an dieser Stelle einmal erwähnt: Mir ist bislang wirklich noch KEIN Gatschrennen untergekommen, in dem die anwesenden Teilnehmer sich gegenseitig NICHT geholfen hätten. An alle Mud-Obstacle-und-Gatschenten: IHR SEID TOLL! Wirklich!

Die Besonderheit an diesem speziellen x cross run: Es ging nicht nur um den Spaß an der Freud… Nein! Beim x cross ladies first handelt sich auch um ein Charity Event! Mit jedem verkauften Ticket gehen 10 Euro an Dancer Against Cancer – ein Projekt zugunsten der Österreichischen Krebshilfe. Wenn das mal nicht ein Grund ist, sich noch lieber über die Hindernisse zu wälzen und ein paar Meter abzuspulen 🙂

Mein persönliches Highlight an diesem Run: Die prominente Begleitung! Meine Mama hat sich zum ersten Mal an ein Hindernisrennen gewagt und ich kann nur sagen: Sie war großartig! Die Hindernisse – ein Klacks! Die 3 Kilometer – quasi nicht existent! Ich denke, sie wird mich in naher Zukunft überholen und gleich auf 10km+-Distanzen umsteigen! Mama, du bist ein Wahnsinn!

An alle, die auch nur ansatzweise daran zweifeln, ob sie einem solchen Hindernisslauf gewachsen sind… Ihr schafft das! #youarestrongenough! Es erwarten euch viele lustige Momente, jede Menge helfende Hände und zum Abschluss eine wunderschöne Medaille!

Bussi Bussi S

 

Ps: Bussis an Olli, Verena, Manu und die Maria! Schön, dass ich euch wieder gesehen habe! Danke für die Fotos!

Pps: An alle Mädels die dabei waren: YOU ROCK!!!

Ppps: An die anderen xcrosser: JA JA, IHR SEID AUCH HAMMER!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.