Montagmorgen kurz vor 9h. Wie schon beim ersten Mal renn ich völlig abgehetzt Richtung Christian Bauers Fitnessstudio. Eigentlich sollt ich schon seit 8.45h da sein, denn Trainingsbeginn ist um Punkt. Und mit Zuspätkommenden versteht der Trainer gar keinen Spaß. Da ist er eigentlich sogar ziemlich streng. Disziplin und Professionalität stehen bei ihm an vorderster Stelle….„Functional Training mit Christian Bauer und Max Schmiedl“ weiterlesen

Hit like a Girl – Fit wie eine Boxerin… so heißt es bei Backyard Wien   Wie ihr vielleicht schon wisst, habe ich vor etlichen Jahren meine Liebe zum Boxsport entdeckt. Ihr erinnert euch? Damals, die enthusiastischen Burschen, die in einem alten Kellergewölbe ihren ersten Boxklub eröffneten. Wir – die Mädels, die unbedingt ein eigenes…„Backyard Boxing – Ring frei für die zweite Runde“ weiterlesen

Samstagmorgen acht Uhr. Es ist einer dieser typisch nebligen Herbsttage. Die Kinder schlafen auswärts…Was nun? Was tun? Mit dem ersten Kaffee in der Hand erst mal die News auf dem Handy checken… Weit und breit kein Hindernislauf oder Ähnliches zu entdecken…Und da… auf einmal die Offenbarung… BACKYARD BOXING! Da war doch was! Einst, im Jahre…„Backwards to Backyards“ weiterlesen

Es ist vollbracht!! Große Freude!! Die Schweinerei heil überstanden! Erwartungen mehr als erfüllt, Finisher-Medaille errungen! Endlich offiziell bestätigte Wildsau! Nicht, dass ich’s nicht schon vermutet hatte… Vor der großen Gatscherei noch die große Verkündung: Es wären nicht die beschriebenen 5km zu bezwingen sondern 7,3 km (in Worten: siebenkommadrei Kilometer!!!!) – na super, das auch noch!…„Wildsau Dirt Run – Der Gatscherei zweiter Teil“ weiterlesen

So, nun ist er da… der Tag der Tage! Mein großes Ziel als Antiläuferin ist zum Greifen nahe. Die Bezwingung des Wildsau Dirt Runs!!! Traum meiner schlaflosen Nächte, Bezwingung meiner großen Abneigung für den Laufsport, Erweckung der Sehnsucht nach der Schweinsmedaille! Die Gier nach Gatsch, Hindernissen, und jeder Menge Spaß! Ich kann euch sagen… große…„Wildsau Dirt Run – Der Gatscherei erster Teil“ weiterlesen

Es ist so weit – der große Abend, Dunkelheit hat sich über die Stadt gelegt, der vienna night run… 3 unerschrockene Rennschnecken,  wild entschlossen, das Ziel zu erreichen, gesperrte Wiener Ringstraße, 5 Kilometer im Laufschritt stehen bevor. Die Stimmung: der helle Wahnsinn! Die Organisation: großartig! Das machte sich übrigens auch bei der Abholung der Startnummern…„vienna night run – 3 Rennschnecken am Start“ weiterlesen

So, jetzt ist schon wieder was am Start! Nämlich ich, bald! Der erste bank vienna night run steht an! Eine Runde im Finstern um den Wiener Ring, guter Zweck und so. Schönes Event. Und weil’s gar so fein war, die erste Lauferei, bin ich auch wieder mit dabei. Unbedingt! Ganz ohne geplante Hindernisse! Gatschlauf ist…„vienna night run – Rennschnecken tappen im Finstern Teil 1“ weiterlesen

Es ist so weit, mein erster Bewerb! Der Xcrossrun!!! Und wenn ich sage erster, mein ich das auch so. In 35 Jahren hab ich es tatsächlich geschafft, noch nie ein Wettrennen hinzulegen. Die einzigen Preise, die ich in sportlicher Hinsicht nach Hause getragen habe, waren ein paar Trostmedaillen beim Kinderschikurs. Also… alles mega aufregend! Hand…„Xcrossrun – mein erstes Mal <3" weiterlesen

Unzählige Läufe in der Umgebung, beseelte Gesichtern der teils befreundeten Teilnehmer auf FB & Co…. Alle so happy, alle gehen an ihre Grenzen! Alle schaffen es und ich nicht! Das gibt’s ja echt nicht. Ich muss! Ich will! Ich kann! Ich hab saucoole Neonlaufschuhe, die werd ich jetzt endlich mal zweckmäßig rocken! Hurra!

Aber bei mir leider – die Sache mit der gähnenden Langeweile. Für mich gibt es nichts Faderes als dieses öde Herumgetrapse! Wie ein gequältes Tier setze ich genervt Schritt vor Schritt und hoffe nur, dass dieser Wahnsinn nun hoffentlich bald endlich ein Ende hat. So langweilig!! Unpackbar! Wieso hab ich mir das angetan?

"Eine Antiläuferin startet" weiterlesen